Featured Articles

Deutsch- Israelische Gesellschaft Berlin und Potsdam Aktuell

Festakt 50 Jahre Deutsch-Israelische Gesellschaft

Termin: 12.05.2016Am Donnerstag, den 12. Mai 2016 um 19 Uhr in Berlin Diese Veranstaltung ist unseren Mitgliedern vorbehalten, es werden gesondert Einladungen verschickt. Den Ort entnehmen Sie Ihrer Einladung.   Am 21. März 1966 fand im Bonner Bundeshaus die förmliche…
Israel und die EU – Eine schwierige Partnerschaft

In Kooperation mit und zu Gast bei der Schwarzkopf Stiftung Junges Europa diskutierten am 21. April 2016 Günter Verheugen, Vizepräsident der Europäischen Kommission a.D. und der Vorsitzende der Deutsch-Israelischen-Gesellschaft Arbeitsgemeinschaft Berlin und Potsdam, Jochen Feilcke, MdB a.D. die Gründe, warum…
Boykottkampagnen gegen Israel

Termin: 09.05.2016„Boykottkampagnen gegen Israel und ihre zweifelhaften Hintergründe“ Vortrag und Diskussion mit Alex Feierherdt (Journalist, Köln) Wann: Montag, den 9. Mai 2016 um 19 Uhr Wo: Ernst-Lemmer-Institut, Suarezstr. 15, 14057 Berlin   Boykottkampagnen gegen Israel und ihre zweifelhaften Hintergründe Israel…
Akademische Zusammenarbeit zwischen Israel und Deutschland

Akademische Zusammenarbeit zwischen Israel und Deutschland aus Sicht der Universitäten Ein Bericht von der Podiumsdiskussion der Konrad Adenauer Stiftung in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Berlin-Brandenburg e.V. am 17. April 2016 Prof. Dr. Asher Cohen, Rektor der Hebräischen Universität Jerusalem…
Tacheles Talk Israel-Gitta Connemann (CDU) trifft Malte Lehming (Journalist)

Termin: 26.04.2016Tacheles Talk Israel Veranstaltungsreihe der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Berlin und Potsdam Gitta Connemann (MdB, CDU) trifft auf Malte Lehming (Tagesspiegel) 
 
 (Einführung Michael Spaney, Vorstand DIG Berlin, Direktor Mideast Freedom Forum Berlin) Wann: Dienstag, den 26. April 2016 um…

Diesmal kam eine politische Demonstration für Flüchtlingsrechte als Karnevalszug daher. Hinter dem Bündnis der Veranstalter stehen linke Gruppen und Kulturinstitutionen. Kritik kam von der Deutsch-Israelischen Gesellschaft. Mit Kostümen und Musik sind mehrere Tausend Menschen zum Internationalen Tag gegen Rassismus durch…

 Compass-Infodienst  –  MARTIN KLOKE Im Frühjahr 1966 riefen engagierte Vertreter aus Politik, Kirchen und Gewerkschaften die Deutsch-Israelische Gesellschaft (DIG) ins Leben: Die juristische Gründungsversammlung am 21. März 1966 in Bonn fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt; dabei wurden der SPD-Bundestagsabgeordnete…
Ehemaliger Ministerpräsident Olmert tritt Haftstrafe an

  Aus: Newsletter der Botschaft des Staates Israel, 15.2.2016. Ehemaliger Ministerpräsident Olmert tritt Haftstrafe an Israels ehemaliger Ministerpräsident Ehud Olmert hat heute (15.2.) seine 19-monatige Haftstrafe im Ma’asiyahu-Gefängnis in Ramle angetreten. Olmert war 2014 wegen Bestechung in zwei Fällen im…
Zeitleiste: Deutsch-Israelische Beziehungen

Zeitleiste: Deutsch-Israelische Beziehungen zusammengestellt von Hildegard Radhauer, unserer sehr verdienstvollen ehemaligen Geschäftsführerin der DIG-Hauptgeschäftsstelle Berlin März 1951 Der Anspruch auf materielle Wiedergutmachung wird von der israelischen Regierung erhoben. Adressaten sind die Alliierten. Die Westalliierten lehnen eine Zwangsregelung ab und verweisen…
Gründung der DIG im Jahr 1966

Gründung der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Der schwierige Beginn: Berlin – Bonn von Walter Sylten 07.04.2004 Die Vorarbeiten für einen privaten Verein zur Pflege der Beziehungen zwischen Deutschen und Israeli begannen in Berlin nach dem Auftritt von Propst Dr. Heinrich Grüber –…