Deutsch-Israelische Gesellschaft Berlin und Brandenburg Aktuell

Bericht: Israeltag 2024

Feiern – trotz allem: Israeltag 2024 auf dem Wittenbergplatz Wie jedes Jahr, fand auch 2024 wieder der Israeltag der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Berlin und Brandenburg auf dem Wittenbergplatz statt. Auch in diesem Jahr war das Interesse groß, rund 900 Besucherinnen und…
Bericht: Lesung Schabbat im Herzen

„Was uns nie ausgehen darf, ist der Humor“ Lesung und Diskussion zum Sammelband „Schabbat im Herzen“ Die beiden Herausgeberinnen des Buches „Schabatt im Herzen. Sehnsucht nach Zugehörigkeit. Lichtig Verlag 2023: Alexandra Jacobson (links) und Nea Weissberg. (Foto: Kundel-Saro) Auf einem…
Bericht: Veranstaltung mit Prof. Susanne Schröter

„Die Studenten von heute können wieder Antisemitismus“ Sie rufen „Queers for Palestine“ und schwärmen für „black lives matter“. Studenten und Professoren an Universitäten. In Deutschland und anderswo. Sie reden von Gerechtigkeit und beklagen das Unrecht auf der Welt. Und für…
Bericht: Warum die Hamas vollständig besiegt werden muss

Am 28.11 referierte Dr. Richard Herzinger im Anschluss an unsere Mitgliederversammlung „Warum die Hamas vollständig besiegt werden muss“. Seinen Vortrag hat er in einem Essay zusammengefasst, welches zuerst in der Jüdischen Allgemeinen veröffentlicht wurde:   Nach einem kurzen Moment des…
Wir sind jetzt mehr als tausend

Cäcilia Hermes ist das tausendste Mitglied der DIG Berlin und Brandenburg. Der Vorsitzende Jochen Feilcke (rechts) und der Leiter der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit der Israelischen Botschaft, Anan Zen (links), begrüßten sie am Dienstagabend, 14. November, beim Yom Fix im Jüdischen Gemeindehaus…