Ausgewählte Beiträge

Die Deutsch-Israelische Gesellschaft Berlin und Brandenburg e.V. fühlt sich mit den Menschen in Israel verbunden.
Es ist unsere Aufgabe, das Bild Israels in Deutschland in allen Fragen des öffentlichen und kulturellen Lebens zu verbessern. Dazu organisieren wir Informations-und Diskussionsveranstaltungen über Geschichte, Kultur und Gegenwart des Staates Israel und über Ursachen, Wirkungen und Folgen des Nahostkonfliktes in Form von Vorträgen, Tagungen, Straßenfesten, Empfängen und Exkursionen.

Deutsch-Israelische Gesellschaft Berlin und Brandenburg Aktuell

Trauer um Vorstandsmitglied Benjamin Diehl

Liebe Mitglieder der DIG Berlin und Brandenburg, liebe Freunde Israels, leider müssen wir Ihnen die sehr traurige Mitteilung überbringen, dass Benjamin Diehl, Vorstandsmitglied und seit vielen Jahren in der DIG und im Jungen Forum aktiv, von uns gegangen ist.
Zum 25. Todestag von Yitzhak Rabin

שלום וביטחון לישראל – Frieden und Sicherheit für Israel Heute vor 25 Jahren wurde Yitzhak Rabin ermordet. Mit ihm starb nicht nur eine bedeutende Persönlichkeit sondern auch der mit Euphorie begleitete Prozeß der Annäherung zwischen Israel und den arabischen Nachbarländern.…
Bericht: Israel und die Golfstaaten

Vortrag von Dr. Matthias Küntzel im Rahmen der Veranstaltung der DIG Berlin und Brandenburg und des Mideast Freedom Forum Berlin am 15. Oktober 2020: Israel und die Golfstaaten – Morgendämmerung eines neuen Nahen Ostens? Der vollständinge Artikel ist hier zu…
#LetThereBeLight: Gedenken an die Novemberpogrome 1938

Liebe Mitglieder, liebe Freunde und Freundinnen Israels, wir freuen uns, Euch auf die folgende Aktion hinzuweisen: Die Jüdische Gemeinde Frankfurt und March of The Living kooperieren in einer globalen interreligiösen Initiative zum Gedenken an die Novemberpogrome 1938 #LetThereBeLight # Die…
Bericht: Die DIG auf dem Weg nach Brandenburg

Jochen Feilcke Vorsitzender der DIG Berlin und Brandenburg Unsere Israelwoche in Brandenburg vom 20.-24.09.2020 wurde bei strahlendem Sonnenschein durch den Informationsstand der DIG und des Jungen Forums vor dem Potsdam Museum eröffnet.  Zwar kamen wir mit vielen Menschen ins Gespräch…
Bericht: Das Auswärtige Amt und Israel zwischen 1967 und 1979

„Ich muss deshalb dringend von jeder zusätzlichen Aktion für Israel abraten.“ Das Auswärtige Amt und Israel zwischen 1967 und 1979″ von Dr. Remko Leemhuis Es ist nicht nur das Privileg, sondern die Pflicht einer Dissertation, aus Fakten Schlüsse zu ziehen.…
Israel und die Golfstaaten – Morgendämmerung eines neuen Nahen Ostens?

Liebe Mitglieder, liebe Freunde und Freundinnen Israels, wir laden Sie herzlich zur Informations- und Diskussionsveranstaltung mit Dr. Matthias Küntzel in Kooperation mit dem Mideast Freedom Forum Berlin (MFFB) ein: Israel und die Golfstaaten – Morgendämmerung eines neuen Nahen Ostens? Wann:…
Am Anfang war es nur eine „unmögliche Freundschaft“

David Ben-Gurion und Konrad Adenauer haben für die Aussöhnung zwischen Israel und Deutschland viel Gutes bewirkt. Eine Buchvorstellung Von Rainer Bieling Nach coronabedingtem Pausieren fand im Gebäude der Konrad-Adenauer-Akademie in der Tiergartenstraße wieder eine Veranstaltung mit Publikum statt, zu der…