Das Auswärtige Amt und Israel zwischen 1967 und 1979

„Ich muss deshalb dringend von jeder zusätzlichen Aktion für Israel abraten“ Das Auswärtige Amt und Israel zwischen 1967 und 1979 Informations- und Diskussionsveranstaltung mit Dr. Remko Leemhuis, Direktor American Jewish Committee Berlin Wann: Montag, den 10. August, um 19.00 Uhr…
Aktionstag gegen Verschwörungsmythen

Am 15. Mai 2020 organisierte die Amadeu Antonio Stiftung einen Aktionstag gegen Verschwörungsmythen und Antisemitismus. Der Vorsitzende der DIG Berlin und Brandenburg e.V. unterstütze diese Aktion mit einem Statement:
Grußwort Stephan Kramer: Schalom Neues Deutschland

  von Stephan J. Kramer Präsident des Amtes für Verfassungsschutz Thüringen Grußwort Schalom Neues Deutschland; Die DDR, Israel und die Juden Montag, 14. Oktober, 19.00 Uhr Landesvertretung Thüringen in Berlin   Liebe: Frau Anetta Kahane [Vorsitzende der Amadeu Antonio Stiftung]…
Lesung: Der neu-deutsche Antisemit

LESUNG mit Arye Sharuz Shalicar Wann: Donnerstag, 20. Juni 2019 um 19.00 Uhr Wo: Jüdisches Gemeindehaus, Kleiner Saal, Fasanenstraße 79–80 10623 Berlin Eintritt: 8,-/5,- Euro Gerade einmal drei Generationen sind seit der Shoah vergangen. Deutschland ist heute ein anderes Land.…
Der neu-deutsche Antisemit. Gehören Juden heute zu Deutschland?

TERMINÄNDERUNG: Mittwoch, 19. Juni 2019, 17.00 Uhr Arye Sharuz Shalicar kommt nach Oranienburg! Die Deutsch-Israelische Gesellschaft Berlin und Brandenburg e.V. lädt gemeinsam mit zwei starken Partnern in die Bibliothek der Stadt Oranienburg ein: Mittwoch, 19. Juni 2019, 17.00 Uhr Der…
Grußwort zur Gedenkveranstaltung 27. Januar 2019

Grußwort zur Gedenkveranstaltung von „Wir waren Nachbarn“, Apostel-Paulus-Kirche, Berlin-Schöneberg, 27. Januar 2019 Verehrtes Organisationsteam und die Unterstützerinnen dieser Veranstaltung, sehr verehrte Damen und Herren, schön, dass Sie so zahlreich zu diesem Gedenktag erschienen sind. Ein Gedenktag daran, welche Grausamkeiten und…
Antisemitismus – Israel – und das Internet: eine Studie der TU Berlin

Auf einer sehr gut besuchten Pressekonferenz mit großer medialer Aufmerksamkeit hat die Kognitionswissenschaftlerin Prof. Dr. Dr. h.c. Monika Schwarz-Friesel, Leiterin des Fachgebietes Allgemeine Linguistik, mit ihrem Team die Ergebnisse der Langzeitstudie „Antisemitismus 2.0 und die Netzkultur des Hasses“ vorgestellt. Unter…
Grundsatzerklärung zur Bekämpfung des Antisemitismus

Jüdisches Forum für Demokratie und gegen Antisemitismus (JFDA) in Zusammenarbeit mit der WerteInitiative – jüdisch-deutsche Positionen (WI): Fünf Punkte zu einer nachhaltigen Strategie 1. Betroffene ernst nehmen Wer Antisemitismus am eigenen Leib erfährt, etwa durch Beleidigungen, Bedrohungen oder Gewalt, der…
Al-Quds-Marsch durch Berlin: „Wir sollten das nicht mehr hinnehmen!“

Presseinformation Am Samstag, dem 9. Juni 2018, findet wieder der sog. „Al-Quds-Marsch“ in Berlin statt. Islamisten aus ganz Deutschland kommen nach Berlin und demonstrieren für die „Rückeroberung“ Jerusalems (arabisch: Al Quds) und die Zerstörung Israels. Der Iran, der den Marsch…
Demonstration gegen den Quds-Marsch 2018

Gemeinsam gegen Antisemitismus, Islamismus und Homophobie – Solidarität mit Israel und der iranischen Demokratiebewegung! Wann: Samstag, 9. Juni 2018, Beginn: 13:30 Uhr Wo: U-Bahnhof Nollendorfplatz (Berlin-Schöneberg) Demonstration – Auftaktkundgebung auf dem Nollendorfplatz, Demonstrationszug, Abschlußkundgebung Joachimsthaler Str. Richtung Lietzenburger Str.  –…