Deutsch- Israelische Gesellschaft Berlin und Potsdam Aktuell

Nachrichten | 25.02.10 KIRIJAT SCHMONAH (inn) – Die Deutsch-Israelische Gesellschaft Berlin und Potsdam pflanzen im März die ersten Bäume eines ganzen Waldes im Norden Galiläas. Damit wollen sie die Schneise zu beseitigen, die der Libanon-Krieg vor fast vier Jahren hinterlassen hat.…

Artikel Mit einem ungewöhnlichen Geschenk wird die Deutsch-Israelische Gesellschaft Berlin und Potsdam im März nach Israel reisen: Die ersten Bäume eines ganzen Waldes werden im Norden Galiläas gepflanzt, um die Schneise zu beseitigen, die der Libanon-Krieg vor fast vier Jahren…

Sonntag, 24. Januar 2010 um 18:30 Uhr Rathaus Schöneberg – Foyer, Berlin Diese Veranstaltung kostet keinen Eintritt Ausstellungs-Eröffnung und Gedenkveranstaltung am 24. Januar 2010 anlässlich des Jahrestages der Befreiung von Auschwitz und des internationalen Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus…

Mit Ohnmacht und Hilflosigkeit registrieren wir täglich neue Meldungen über die blutigen Auseinandersetzungen im Nahen Osten und fragen uns, was wir tun können. Es ist Krieg – nicht zwischen zwei Staaten, sondern zwischen einer starken israelischen Armee und völlig unberechenbaren…