Podiumsdiskussion: „Das Israelbild in deutschen Medien“

Am 27. September 2017 fand eine Podiumsdiskussion des DIG e.V. in Kooperation mit dem rbb zum Thema „Das Israelbild in deutschen Medien“ statt. Nach der Begrüßung durch Maya Zehden, Vizepräsidentin der DIG e.V. und einem Impulsreferat von Daniel Killy, Journalist…
Das Israelbild in deutschen Schulbüchern – München

„Das Israelbild in deutschen Schulbüchern“ – Experten aus Bildungspolitik, Schulbuchforschung und Schulbuchverlagswesen diskutieren im Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus, Wissenschaft und Kunst TAGUNGSBERICHT VON TOM BIERMANN Am 10. Januar 2017 tauschten sich Experten aus Bildungspolitik, Schule, Schulbuchforschung und Schulbuchverlagswesen…
Das Israelbild in deutschen Schulbüchern – Potsdam

Einseitige Sicht auf Israel in einigen untersuchten Schulbuchartikeln stellten rund 20 interessierte Lehrer(innen) und andere Fachleute aus dem Schulbereich im Workshop zum „Israelbild in deutschen Schulbüchern“ fest. Kirsten Tenhafen und Jörg Rensmann, Experten des Mideast Freedom Forum Berlin (MFFB) und…
Pädagogik des Ressentiments – Das Israelbild in deutschen Schulbüchern

Workshop und Podiumsdiskussion der Deutsch-Israelischen Gesellschaft am 7. Juni 2016 im Auswärtigen Amt Im Jahre 1985 wurden vom Georg-Eckert-Institut, Leibnizinstitut für internationale Schulbuchforschung, erstmals Ergebnisse einer wechselseitigen Untersuchung des Bildes Deutschlands in israelischen Schulbüchern sowie des Bildes Israels in deutschen…