Jerusalem und der Nahost-Konflikt

Termin: 13.05.2019

Multimedia-Vortrag von und Diskussion mit Alexander Schick

Wann: Montag, 13. Mai 2019 um 19:00 Uhr
Wo: Jochen-Klepper-Saal der evangelischen Kirchengemeinde Berlin-Nikolassee Kirchweg 6 (Ecke Potsdamer Chaussee) in 14129 Berlin-Nikolassee

Wenn Alexander Schick nicht gerade als Sänger und Gitarrist mit seiner 1980 gegründeten Band „The Memories“ in der Musikmuschel auf der Sylter Strandpromenade das Publikum mit Rock ’n‘ Roll-Hits der 50’er & 60’er Jahre begeistert, führen ihn Vortragsreisen rund um den Globus, seine fachkundig geleiteten Studienreisen in den Nahen Osten. Als Sachbuch- Autor hat er einen Bestseller geschrieben und seine Bibelausstellungen zur Geschichte des Buchs der Bücher und den Qumranrollen haben bisher mehr als 400.000 Besucher gesehen.

Einen sehr interessanten, lehrreichen Vortrag hat Alexander Schick über die Gründung des Staates Israel zusammengestellt, über seine Erfolgsgeschichte, sein Existenzrecht und die Widersacher. Gespickt mit fundiertem Wissen, Fakten, eigenen Recherchen sowie sehr guten Argumenten wird er diesen Vortrag multimedial nun erstmals auch hier in Berlin präsentieren.

Der Eintritt ist frei – eine Spende ist erwünscht.

Veranstaltet von:
DIG – Deutsch-Israelische Gesellschaft Berlin und Brandenburg e.V. Evangelische Kirchengemeinde Berlin-Nikolassee Treffpunkt Islamdiskurs

Info-Telefon: 0172-977 0 999
eberhard.schwartz@web.de

Share this post