Deutsch- Israelische Gesellschaft Berlin und Potsdam Aktuell

Unter dem Motto „Zusammen gegen den Al Quds-Tag“ rufen seit 2003 unter Federführung der Amadeu Antonio Stiftung verschiedene gesellschaftliche Gruppen, iranische Oppositionelle und Politiker zu einer Kundgebung auf gegen den sogenannten „Al Quds-Tag“ (arabisch für Jerusalem, persisch „Ghods“) auf, darunter…

Die Europäische Union, Palästinenserpräsident Mahmud Abbas und die USA haben die Siedlungspläne von Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu im Westjordanland und Ost-Jerusalem kritisiert. Alle Siedlungsaktivitäten müssten umgehend eingestellt werden, forderte EU-Außenbeauftragter Javier Solana, Abbas schloss sich an. Auch US-Präsident Barack Obama…

Israel und die USA kommen sich im Streit um einen Siedlungsstopp immer näher. Ein israelischer Regierungsvertreter beschrieb am Donnerstag ein Treffen des US-Nahostgesandten George Mitchell mit israelischen Repräsentanten am Vorabend in New York als „gut“. „Wir machen weiter Fortschritte“, sagte…

Verehrte Damen und Herren, liebe Israelfreunde, Seit 15 Jahren wird fast jedes Jahr in islamistischen Kreisen zum Al-Quds-Aufmarsch in Berlin mobilisiert. Dieses Jahr wird er für den 27. August angekündigt. Erneut ist eine Beteiligung von Neonazis und anderen Sympathisanten des…

Die Ausstellung „Die Dritte Welt im Zweiten Weltkrieg“ wird nun doch in der Neuköllner Werkstatt der Kulturen gezeigt – allerdings nur als kleine Kopie. Dennoch ist der Streit in den letzten Tagen am Ende produktiv: Die Ausstellung wird jetzt in…

Die Ausstellung „Die Dritte Welt im Zweiten Weltkrieg“ kann nicht wie geplant in der Neuköllner Werkstatt der Kulturen ab dem 1. September gezeigt werden. Grund ist die Darstellung der umstrittenen historischen Figur, des Palästinenserführers Hadj Amin el-Husseini. Artikel von Sigrid…

Bundestagsresolution zur „Gaza-Flottille“ Kritische Hintergrundanalyse von Ulrich W. Sahm Der Beschluss aller Bundestagsfraktionen enthält gefährliche Ratschläge und ist weltfremd. Die Abgeordneten stellen fest, dass auch israelische Soldaten verletzt wurden. Also gingen auch die „Aktivisten“ mit Gewalt vor. Der Grundsatz der…