30.5. MdB Kiesewetter beim Tacheles Talk Israel

Wann: Dienstag, den 30. Mai 2017 um 18:30 Uhr
 Wo: Wilhelm-Leuschner-Saal, Kleiststr.19-21, 10787 Berlin, Nähe Wittenbergplatz (U1,2,3) Die Veranstaltungsreihe „Tacheles Talk Israel“ der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Berlin und Brandenburg freut sich, Sie am Dienstag, den 30. Mai 2017 zu einem weiteren…
Zeitleiste: Deutsch-Israelische Beziehungen

Zeitleiste: Deutsch-Israelische Beziehungen zusammengestellt von Hildegard Radhauer, unserer sehr verdienstvollen ehemaligen Geschäftsführerin der DIG-Hauptgeschäftsstelle Berlin März 1951 Der Anspruch auf materielle Wiedergutmachung wird von der israelischen Regierung erhoben. Adressaten sind die Alliierten. Die Westalliierten lehnen eine Zwangsregelung ab und verweisen…
50 Jahre DIG – was wollen wir im Jubiläumsjahr anpacken und erreichen?

Gespräch mit unserem neuen Präsidenten Liebe Mitglieder, wir laden Sie herzlich ein zum „Round-Table“ Gespräch mit dem Präsidenten der Deutsch-Israelischen Gesellschaft, Hellmut Königshaus, am 15. Februar 2016 um 19:00 Uhr. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften war er Richter in Berlin,…
„Es geht nicht um die Tatsache, dass Kritik geübt wird, sondern wie“

Wo liegen die Grenze dessen, was an Israel und Juden bemängelt werden kann? Das „Jüdische Forum für Demokratie und gegen Antisemitismus“ veranstaltete am 10. Juni 2013 Vortrag und Podiumsdiskussion zum Thema „Judenfeindschaft im 21. Jahrhundert“. Eine Antwort auf die Eingangsfrage…

Menschenrechte/Anträge im Deutschen Bundestag am 28.10.2010 Gilad Shalit soll freigelassen werden. Dazu fordern die beiden Regierungsfraktionen sowie SPD und Bündnis 90/Die Grünen die Bundesregierung in einem Antrag (17/3422) auf. Alle ”Vermittlungsversuche und vertrauensbildenden Maßnahmen“ seien dafür zu nutzen. Der junge…