Mein Weg nach Jerusalem: mit dem Fahrrad nach Yad Vashem

Montag, 27.08.2018, 19.00 Uhr

Ernst-Lemmer-Institut, Suarezstraße 15-17, 14057 Berlin (Nähe S Charlottenburg / U Sophie-Charlotte-Platz; Bushaltestelle Amtsgerichtplatz)

Alexander Laesicke wurde 1979 in Berlin geboren und wuchs in Oranienburg auf. Nach seinem Abitur studierte er Volkswirtschaftslehre an der Freien Universität Berlin. Nach beruflichen Stationen in den Bereichen Wirtschafts- und Unternehmensberatung wechselte er 2013 zur Deutschen Bahn. 1998 sowie 2008 wurde Alexander Laesicke zum Stadtverordneten gewählt und im Oktober 2017 zum neuen Bürgermeister der Stadt Oranienburg. Die bislang wohl wichtigste Reise seines Lebens war 2004 mit dem Fahrrad von Oranienburg nach Jerusalem – mit einem Klinkerstein des KZ Sachsenhausen im Gepäck. 2007 schrieb er hierüber ein Buch.

Zu dieser Veranstaltung ist die Anmeldung in unserer Geschäftsstelle erforderlich:
Anmeldungen bitte per E-Mail an schalom@digberlin.de oder tel. (030) 2839 5215.

 

Share this post