Israel 5 Wochen vor den Wahlen – Veranstaltung mit Ulrich W. Sahm

Termin: 04.03.2019

 

ISRAEL 5 WOCHEN VOR DEN WAHLEN
NEUE BÜNDNISSE – NEUE MEHRHEITEN – NEUE POLITIK?

Montag, 04. März 2019
18.30 Uhr (Einlass ab 17.30 Uhr)

Stiftung Neue Synagoge Berlin – Centrum Judaicum
Oranienburger Str. 28-30, 10117 Berlin
(S / Tram Oranienburger Straße)

Als Ministerpräsident Benjamin Netanyahu Ende vergangenen Jahres Neuwahlen für den 09. April 2019 ansetzen ließ, sah alles danach aus, als ob er unangefochten wiedergewählt werden würde. Inzwischen haben sich allerdings die politischen Koordinaten in Israel dramatisch verschoben.

Zum einen trat mit dem ehemaligen Generalstabschef Benny Gantz ein Konkurrent in den Ring, der Netanyahu gefährlich werden kann, zum anderen verabredeten dessen Neupartei Chosen LeIsrael und die zentristische Yesh Atid-Partei von Yair Lapid ein Zusammengehen. Blau-Weiß nennt sich das neue Bündnis nun. Und in den aktuellen Umfragen schoß es direkt an die Spitze.

Ulrich W. Sahm wuchs als Kind einer Diplomatenfamilie in London und Paris auf. Weitere Stationen waren Moskau und Ankara. Sahm arbeitet heute als Korrespondent verschiedener Zeitungen und Publikationen in Jerusalem.

Zu dieser Veranstaltung ist die Anmeldung in unserer Geschäftsstelle erforderlich:
bitte per E-Mail an schalom@digberlin.de oder tel. (030) 2839 5215.

 

 

Share this post