Deutsch- Israelische Gesellschaft Berlin und Potsdam Aktuell

5. Deutscher Israelkongress – Fahrt nach Frankfurt

Liebe Mitglieder und Interessenten der DIG Berlin und Brandenburg e.V., liebe Freundinnen und Freunde Israels, am 25. November 2018 findet in Frankfurt am Main der 5. Deutsche Israelkongress statt. Die größte und wichtigste Veranstaltung im Jahr 2018 für Freunde und…
Gedenken an die  Pogromnacht vom 09. November 1938

Liebe Mitglieder, liebe Freunde, wir laden Sie herzlich ein, am Freitag, 09. November 2018, um 17:00 Uhr an unserer Gedenkveranstaltung teilzunehmen. Treffpunkt ist der Eingang zum ehemaligen Jüdischen Gemeinde-Friedhof in der Großen Hamburger Straße. Unser Schatzmeister Peter Hellmich wird mit…
Eindrücke vom DIG-Sommerfest 2018

  Am 16. September 2018 fand das Sommerfest der DIG Berlin und Brandenburg in der Alten Pumpe Berlin, in der Lützowstraße in Tiergarten statt. Über 200 Mitglieder, Freunde Israels sowie Gäste aus der Politik feierten bei bestem Wetter im Hof…
Mein Weg nach Jerusalem: mit dem Fahrrad nach Yad Vashem

Montag, 27.08.2018, 19.00 Uhr Ernst-Lemmer-Institut, Suarezstraße 15-17, 14057 Berlin (Nähe S Charlottenburg / U Sophie-Charlotte-Platz; Bushaltestelle Amtsgerichtplatz) Alexander Laesicke wurde 1979 in Berlin geboren und wuchs in Oranienburg auf. Nach seinem Abitur studierte er Volkswirtschaftslehre an der Freien Universität Berlin.…
Antisemitismus – Israel – und das Internet: eine Studie der TU Berlin

Auf einer sehr gut besuchten Pressekonferenz mit großer medialer Aufmerksamkeit hat die Kognitionswissenschaftlerin Prof. Dr. Dr. h.c. Monika Schwarz-Friesel, Leiterin des Fachgebietes Allgemeine Linguistik, mit ihrem Team die Ergebnisse der Langzeitstudie „Antisemitismus 2.0 und die Netzkultur des Hasses“ vorgestellt. Unter…
Grundsatzerklärung zur Bekämpfung des Antisemitismus

Jüdisches Forum für Demokratie und gegen Antisemitismus (JFDA) in Zusammenarbeit mit der WerteInitiative – jüdisch-deutsche Positionen (WI): Fünf Punkte zu einer nachhaltigen Strategie 1. Betroffene ernst nehmen Wer Antisemitismus am eigenen Leib erfährt, etwa durch Beleidigungen, Bedrohungen oder Gewalt, der…
Cottbus Avi Primor: 70 Jahre Israel, Land der Vielfalt – Land der Kontroversen

ein Abend mit Avi Primor, Botschafter Israels a.D. Wann: Mittwoch, 20. Juni 2018, Beginn: 19.00 Uhr Wo: Oberkirche der Evangelischen, Kirchengemeinde St. Nikolai, Oberkirchplatz 1, 03046 Cottbus 19.00 Uhr Kurze Begrüßung Carsten Werner Friedrich-Ebert-Stiftung Johanna Melchior Pfarrerin, Evangelische Kirchengemeinde St.…